Ferienwohnungen wahlweise mit Frühstücksservice

Ankommen | Wohlfühlen

Das Bielatal in der Sächsischen Schweiz mitten im Elbsandsteingebirge ist ein einzigartiges Felsental mit bizarren Felsentürmen, fantastischen Schluchten und geheimnisvollen Höhlen

Bei einem Urlaub in unserem Haus, bleibt Ihr Auto garantiert auf dem hauseigenem Parkplatz stehen, weil alle Wander- Kletter- und Fahrradtouren direkt von unserem Haus beginnen.

Ferienhaus Felswelten Team

Frühstückssservice

...so kann der Urlaubstag beginnen.

Probieren Sie den neuen Service:

Gönnen Sie sich den Luxus, noch im Schlafanzug, ganz verstohlen, die Türe zu öffnen,sich das Körbchen zu schnappen und entspannt mit einem Felsweltenfrühstück in den Morgen zu starten.

1

Wir heißen Sie herzlich willkommen im Ferienhaus Felswelten!

 Familie Claudia & Andre Schramm-Rother

und das gesamt Felsweltenteam.

Ferienhaus Felswelten Rosenthal / Bielatal

Schauen Sie unseren Imagefilm, um einen ersten Eindruck von unserem Ferienhaus und der Umgebung zu bekommen.

Last Minute in die Sächsische Schweiz

Familienurlaub in der Sächsischen Schweiz

kinderfreundliche Ferienwohnung

Kinderfreundliche Ferienwohnungen für Familienurlaub in der Sächsischen Schweiz finden Sie in den Felswelten. In Anbetracht der idealen Lage von Rosenthal / Bieletal in direkter Nachbarschaft der Felsgasse und der Ebenerdigkeit des Tales haben wir unser Angebot an Ferienwohnungen auch für Kinder ausgerichtet. Alle Wohneinheiten werden den individuellen Ansprüchen von Familien mit mehreren Kindern gerecht. Im Kellergeschoß ist ein Indoor Spielplatz und großer Gemeinschaftsraum, sodass auch an Regentagen für Spaß und Abwechslung gesorgt ist.

Flyer zum Download

1

Aktuelles-News

 

 
Praktikant Max Müller und Jürgen Höfer vom SBB bringen auf dem Kleingießhübler Turm ein Gipfelbuch an (li.). Der neue Klettergipfel steht neben dem Kleinen Zschirnstein.

"Richtig. Einige der Gipfel wurden bereits in den 1930er-Jahren bestiegen. Sie waren danach aber in Vergessenheit geraten“, erklärt Christian Glaser (66), Leiter der SBB-Arbeitsgruppe „Neue Wege“.

Die sächsische Kletter-Szene hat die Nachricht von den neuen Gipfeln in Aufruhr versetzt. Viele pilgern jetzt zu ihnen, um sich in die jungfräulichen Gipfelbücher einzutragen und neue Wege für den Aufstieg auf den Fels zu etablieren.                              

Quelle: Mopo 24