Durch die Felsenwelt des Bielatals

Der perfekte Ausflug für einen Nachmittag, der ein Abenteuer inmitten der Natur auf acht Kilometern verspricht. Vom Ferienhaus Felswelten führt der Wanderung unmittelbar zum kleinen Weiler Ottomühle. Nach diesem Ausflug zum südlichen Teil des Bielatals setzt sich der Wanderausflug in nördlicher Richtung mit auf dem Kerbensteig fort. Auf diesem Wanderpfad folgend, taucht ein mit einem gelben Punkt markierter Wanderweg auf, den Urlauber nun rechts bis zur Johanneswacht hinab steigen sollten. Dieser Aussichtspunkt begeistert mit seinem spektakulären Panoramablick über östliche Gefilde des Bielatals sowie den Königstein im nördlichen Bereich. Nach diesen Aussichten und dem Verlassen der Johanneswacht müssen Wanderer die Rosenthaler Straße überqueren. Nun ist der Sachsenstein nicht mehr weit, dessen Erklimmung Wanderfreudige jedoch vor eine große Herausforderung stellt. Dennoch lohnt es sich, einen Blick von dieser Aussichtsplattform auf die Felswände und künstlich angelegte Ruinen zu werfen. Nach einem Besuch dieser Aussichtsplattform ist eine Fortsetzung der Wanderung links auf die Straße Schweizermühle der weitere markante Punkt. Im Anschluss daran dauert es nicht lange, bis die Felsvorsprünge Bastei und Bertablick auftauchen. An dieser Stelle verlässt der Wanderpfad den Waldweg und läuft nun nach Schweizermühle auf der aus dem Rosenthal kommenden Straße entlang. Andere markante Punkte wie die oberhalb von Biela gelegene Felsgasse, der Aussichtspunkt Bielablick sowie die Herkulessäulen dienen als weitere wichtige Orientierungshilfen. Nach dem Dachsenstein ist der Großvaterstuhl eine weitere markante Stelle dieses Wanderpfades, der nach der Ottomühle auf dem rot markierten Wanderweg in Richtung Bennohöhle / Wormsmühle endet.
Höhepunkte dieser Wandertour in einem zauberhaften Mekka für Wanderer sind Naturschönheiten wie die ‚Zerklüftete Wand’ oder die Felsengasse. Auch ein Besuch der 35 Meter langen Sandsteinhöhle ist lohnenswert, da deren Felswände kuriose Formen annehmen. Abwechslungsreiche Momente sind auf diesem Wanderweg vorprogrammiert.

« zurück zu Wandertouren Sächsische Schweiz