Grenzplatte (geeignet für Kinder ab 4 Jahren)

Das Bielatal, ein wahres Klettereldorado, nimmt uns gleich beim ersten Anblick gefangen. Vom Ferienhaus Felswelten dem Bach folgend, kommen wir zur Unfallhilfsstelle der Bergwacht. Sie ist an Wochenenden und Feiertagen für alle da, die ihrer bedürfen. Vom Weg aus sind die Klettergipfel gut auszumachen. Da gibt es „Adam und Eva“, den „Wachsamen Förster“, den „Großvaterstuhl“ und viele andere der Phantasie entsprungene Bezeichnungen. An der Dürren Biele, einem kleinen Zufluss, stoßen wir auf die gelbe Markierung. Nach einer ½ Std. erreichen wir die Grenzplatte. Der Ort Eiland (Ostrov) liegt schon in der CZ. Wir können ihn in Kürze in unsere Wanderung einbeziehen. Der  Rückweg führt durch den Wald auf dem Wormsbergweg zum Ferienhaus Felswelten.

« zurück zu Wandertouren Sächsische Schweiz